Home
About
Mediadaten
Abo



HOME
Editorial Dezember 2014 / Januar 2015

Frohe Feste!

Herzlich Willkommen zu der Weihnachtsausgabe und vielen Dank für die vielen Gratulationen zum Kulturförderpreis 2014, den mir am 17. November Oberbürgermeister Joachim Wolbergs verliehen hat. Zeit, sich auf den Lorbeeren auszuruhen, blieb nicht, die Doppelausgabe für Dezember und Januar musste schließlich druckreif werden.
Während der hoffentlich geruhsamen Advents- und Weihnachtstage findet man Zeit, Rückschau zu halten: Was war gut? Was weniger geglückt? Wie könnte es weitergehen?
Spannend: Wir haben Kolleginnen und Kollegen anderer Medien eingeladen, ihr Kulturjahr zu bilanzieren. Vielleicht nutzen Sie dies als Anregung, zu überlegen, welche Kultur Sie sich für Regensburg wünschen, was Sie vermissen und wo Regensburg in Sachen Kultur schon ganz gut aufgestellt ist. Und noch einmal zum Bäumchen: Diese Ausgabe ist prallvoll mit guten Geschenkideen für Weihnachten.
Wir hoffen sehr, Sie finden genügend Zeit, diese Kulturjournal-Ausgabe in aller Ruhe ausführlich zu studieren. Neben den vielen Informationen und den bewährten und begehrten Veranstaltungstipps haben wir uns für Sie diesmal ein Kreuzworträtsel ausgedacht, in das ein paar Regensburg-Begriffe eingestreut sind. Wäre schön, wenn Sie zwischen den Jahren Zeit fänden, es zu lösen. So schwer ist es nicht und wer etwas Glück hat, kann damit sogar Konzertkarten gewinnen!

Ich wünsche Ihnen ein schönes Weihnachtsfest und im neuen Jahr alles Gute, Schöne und Angenehme.
Mit Schwung hinein also in neue Jahr, das dazugehörige Bild finden Sie oben. Die Buchstaben N und Y stehen natürlich für New Year. Das Bäumchensymbol dürfen Sie gerne selbst deuten.

 


In der repräsentativen Umfrage des Kulturreferats, durchgeführt im ersten Halbjahr 2012 durch die Hochschule Regensburg zum Kulturentwicklungsplan der Stadt Regensburg, war das Kulturjournal Regensburg das meistgenannte Printmedium, was Informationsgehalt und Glaubwürdigkeit anbelangt. Mit deutlichem Abstand vor anderen Organen.
Auslagestellen
Das Kulturjournal Regensburg liegt aus z. B. bei Bücher Pustet in der Gesandtenstraße oder im DEZ in Regensburg, in der Touristinfo im Alten Rathaus, im Historischen Museum, in ausgesuchten Geschäften und Restaurants sowie in fast allen Hotels in Regensburg. In den drei Orphée-Hotels etwa bekommt jeder neu angekommene Gast sein persönliches Kulturjournal-Exemplar aufs Zimmer gelegt.

Sie möchten keine Ausgabe des Kulturjournals Regensburg verpassen? Schließen Sie ein Abo ab und Sie erhalten Ihre Ausgabe unmittelbar nach Erscheinen frei Haus.


Impressum   |   Kontakt